Anwendungen für Inneren 
 
     und Äußeren Frieden


Aiki-Do - Lehrer am Aiki-En

 

Kerstin Maier Sensei (5. Dan Aikikai) & Robert Maier Sensei (6. Dan Aikikai)

Kerstin und Robert Maier haben bei Morihiro Saito Sensei (9. Dan Aikikai Tokyo) als Uchi Deshi (Hausschüler) in Iwama, Japan trainiert. Mit einem Empfehlungsschreiben von Edmund Kern Sensei ging Robert Maier erstmals 1989 für vier Monate als Uchi Deshi nach Iwama. Es folgten weitere mehrwöchige Aufenthalte zusammen mit seiner Frau Kerstin. Beide sind Spezialisten für Ukemi (Fallschule) und Aiki KenJo, dem Aikido-Waffenprogramm. Dafür besitzen beide die höchste Lehrbefähigung (5. Stufe).

Robert Maier ist professioneller Aikido-Lehrer seit 1995 (Aikido Zentrum Teising).

Kerstin Maier unterrichtet seit 2001 (Aikido Schule Freising-Marzling) professionell. Seit 2005 leiten sie ein permanentes Hausschülersystem (für Uchi Deshi).

Robert Maier, Dipl-Ing. FH, Budopädagoge und Kerstin Maier, Pädagogin M.A. haben gemeinsam, auf Basis des Aikido, eine Reihe von z.T. staatlich anerkannten Trainingskonzepten entwickelt:

  • Gewaltpräventionstraining für Kinder und Jugendliche

  • Anti-Gewalt-Kurs für aggressive oder gewalttätige Jugendliche

  • Intensivtraining für verhaltensauffällige Jugendliche

  • Konflikt-Coaching für Menschen in schwierigen Lebenssituationen

  • Fortbildungen zur Konfrontativen Pädagogik

  • Coaching und Seminare zur Menschenführung und zum Konfliktmanagement

Neben oben genannten Tätigkeiten vernachlässigen beide nie das eigene, tägliche Aikido-Training. Sie selbst sehen sich nach wie vor als Schüler auf dem Weg des AIKI, auf dem das Lernen niemals endet. Permanentes Streben nach dem Ideal des TAKEMUSU AIKI dient ihnen als Richtschnur und erfüllt ihr tatenreiches Leben mit Sinn.